Um 17.21 Uhr wurden wir zu einem Brand beim Landwirtschaftsbetrieb nach Barendorf alarmiert. In einer Trocknungsanlage hatte sich Getreide entzündet. Durch das schnelle und richtige Handeln des Betreibers, der sofort die Feuerwehr über die 112 informierte und die Anlage umgehend ausschaltete, konnte sich das Feuer nicht weiter ausbreiten. Wahrscheinlich wurde das Getreide durch eine Verstopfung stark gepresst und hatte sich dadurch entzündet. Die Anlage wurde vor unserem Eintreffen bereits geleert. Wir stellten eine Brandwache und kontrollierten auf weitere Glutnester.

Im Einsatz: ELW, TLF, DL, LF, TLF-2

Letzte Einsatzfotos

Anmeldung

  • Mitglied werden

Achtung! Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Ok, verstanden