Die integrierte Leitstelle Westmecklenburg alarmierte uns um 14.56 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Autobahn A20 in Fahrtrichtung Lübeck. Vor Ort stand ein PKW im Vollbrand. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW wurde durch die Feuerwehr Upahl gelöscht. Außerdem waren die Wehren aus Bobitz und Groß Krankow vor Ort. Für uns gab es nichts weiter zu tun.

Im Einsatz: ELW, TLF, LF

Letzte Einsatzfotos

Anmeldung

  • Mitglied werden

Achtung! Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Ok, verstanden