2020-09-08-wohnungsbrand-plueschow

Die integrierte Leitstelle Westmecklenburg alarmierte uns um 15.04 Uhr zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Plüschow/Naschendorf zu einem Wohnungsbrand nach Plüschow. Im Rahmen der Lageerkundung stelle der Einsatzleiter fest, dass aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss Rauch aus einem angeklappten Fenster austritt.

Wir schickten unverzüglich einen Trupp unter Atemschutz in den Einsatz. Dieser öffnete die Wohnungstür mittels Spezialwerkzeug und begann sofort mit der Suche nach möglichen Personen in der Wohnung. Dabei konnte niemand aufgefunden werden. Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde ein brennender Kühlschrank ermittelt.

Der Atemschutztrupp löschte den Brand und kontrollierte das Zimmer auf Glutnester. Anschließend erfolgte die Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei. Insgesamt waren 33 Einsatzkräfte vor Ort.

Im Einsatz: TLF-4000, TLF-16/25, LF-16/12, DLK, FF Plüschow/Naschendorf, Polizei

Letzte Einsatzfotos

Anmeldung

  • Mitglied werden

Achtung! Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Ok, verstanden