Um 11.33 Uhr erhielten wir eine Alarmierung in die Mühlenstraße. Laut Alarmmeldung wurde in einem Wohnhaus starker Gasgeruch festgestellt. Im Rahmen der Lageerkundung, die durch einen Trupp unter Atemschutz und mit einem speziellen Messgerät durchgeführt wurde, bestätigte sich eine hohe Gaskonzentration im Gebäude.

Wir evakuierten eine Person aus dem Gebäude und richteten eine weiträumige Sperrung der Umgebung ein. Außerhalb des Gebäudes konnte eine Leckage am Gasnetz lokalisiert werden. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Grevesmühlen übernahmen die Reparatur der Gasleitung. Wir führten abschließend eine Belüftung des Gebäudes durch und kontrollierten mit unserem Gasmessgerät auf Rückstände.

Im Einsatz: ELW, TLF-16/25, LF-16/12, RW, DLK, Polizei, Stadtwerke

Letzte Einsatzfotos

Anmeldung

  • Mitglied werden

Achtung! Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Ok, verstanden