2021-09-10-vku-pkw-maisfeld-gvm

Die Leitstelle Westmecklenburg alarmierte uns um 0.13 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in den Vielbecker Weg in Richtung Grenzhausen. Im Rahmen der Lageerkundung und Rücksprache mit der Polizei, erhielt der Einsatzleiter die Information, dass ein PKW vom Weg abgekommen war und sich in einem Maisfeld überschlagen hatte.

Der Beifahrer konnte bereits durch die Polizei aus dem auf dem Dach liegenden PKW befreit werden und wurde bei unserer Ankunft bereits durch den Rettungsdienst versorgt. Der Fahrer war jedoch am Unfallort nicht auffindbar. Da eine Verletzung des Fahrers nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde eine umfangreiche Suche vorgenommen.

Dabei kam unsere neue Drohne zum Einsatz. Mit Hilfe der Wärmebildkamera konnte das Maisfeld gut „durchleuchtet“ werden. Allerdings war außer Rehe oder Wildschweine kein Fahrer zu finden. Auch der durch die Polizei angeforderte Hubschrauber konnte keine Person im Maisfeld ausfindig machen. Nach ca. drei Stunden wurde die Suche abgebrochen.

Nach Polizeiinformationen konnten die Beamten den Fahrer am frühen Morgen in seiner Wohnung ausfindig machen.

Im Einsatz: MTW, TLF-4000, TLF-16/25, LF-16/12, RW, Rettungsdienst, Polizei

Letzte Einsatzfotos

Anmeldung

  • Mitglied werden

Achtung! Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Mehr Infos

Ok, verstanden